Filmdatenbank - DVD Reviews - Filmkritiken - Filmreviews - Kinonews - Kinostarttermine
 
 







 
  26.Juni 29. Juni   

Film21:30
Von Game zu Gamer

Action, Heldenmut und hoffnungslose Romantik. Wer würde schon ahnen, dass der Schotte Gerard Butler ein großes Herz hat? Schließlich gab er sich bisher stark und furchtlos: 2006 mobilisierte er in dem bildgewaltigen Historienspektakel "300" als König Leonidas eine zahlenmäßig unterlegene Armee gegen ein übermächtiges, gegnerisches Heer und zog als Attila, der Hunnenkönig in die Schlacht ("Attila - Der Hunne", 2001). Dass das Genre des Actionfilms genau sein Element ist, zeigte er in "James Bond - Der Morgen stirbt nie", 1997, und natürlich an der Seite von Action-Heroin Angelina Jolie in "Tomb Raider - Die Wiege des Lebens", 2003. Doch ein wahrer Held offenbart eben hin und wieder auch seine romantischen Seite: 2004 stellte er in der legendären Titelrolle in "Das Phantom der Oper" seine enorme Wandlungsfähigkeit unter Beweis. Im darauffolgenden Jahr spielte er die Hauptrolle in "Beowulf & Grendel" und war jüngst in dem modernen Liebesdrama "P.S. - Ich liebe dich", 2007, zu sehen. Doch jetzt meldet Butler sich wieder knallhart zurück: In GAMER kämpft er mit allen verfügbaren Mitteln für das Leben seiner Familie. Dass er auch im wahren Leben ein echter Held sein kann, steht mittlerweile völlig außer Frage: bei Dreharbeiten in Schottland rettete er ein Kind vor dem Ertrinken und erhielt dafür die Tapferkeitsurkunde von der Royale Humane Society.

Was, wenn ein Spiel grausame Wirklichkeit wird? Milliardär Ken Castle (Michael C. Hall) ist Erfinder von "Slayers", einem perfiden Online-Game, in dem zum Tode Verurteilte zu realen Spielfiguren werden. In riesigen Wettkampfzonen treten sie als moderne Gladiatoren auf Leben und Tod an. Von Spielern fremdgesteuert, kämpfen sie gegen ihren Willen und ohne Kontrolle über das, was sie tun. Kable (Gerard Butler) ist unangefochtener Held der Arena. Von dem Teenager Simon kontrolliert und von Millionen von Zuschauern weltweit live verfolgt, hat er das tödliche Spiel am längsten überlebt. Doch um sein Leben und auch das seiner Frau Angie (Amber Valletta) und seiner Tochter zu retten, muss er Castles Spiel entkommen. Als die Untergrundbewegung "Humanz" zu Kable Kontakt aufnimmt, scheint es endlich einen Ausweg aus dieser Hölle zu geben…

GAMER ist ein Action-Thriller mit ultimativen Kampfszenen und explosiver Hochspannung. Nach "Crank" und "Crank 2: High Voltage" präsentiert das Duo Mark Neveldine und Brian Taylor sein neuestes Werk: Ein rasanter Bilderrausch in futuristischer Computer-Ästhetik mit Kämpfern, durch deren Adern pures Adrenalin fließt. Als unbeugsamer Cyber-Krieger muss sich Gerard Butler ("300") gegen den skrupellosen Michael C. Hall ("Dexter") beweisen. Mit dabei im Höllen-Spiel sind Amber Valletta ("Transporter - The Mission"), Kyra Sedgwick ("The Closer"), Zoe Bell ("Death Proof - Todsicher"), Milo Ventimiglia ("Heroes"), John Leguizamo ("Kurzer Prozess - Righteous Kill") und Chris 'Ludacris' Bridges ("Tropic Thunder").
[rk]

Quelle: Universum