Filmdatenbank - DVD Reviews - Filmkritiken - Filmreviews - Kinonews - Kinostarttermine
 
 







 
Suchen nach  in   

Main | Reviews | DVD

Der unglaubliche Hulk

(The Incredible Hulk; USA, 2008)


 
Filmverleih (D) : Concorde
Filmverleih (USA) : Universal
Kinostart (D) : 10. Juli 2008
Kinostart (USA) : 13. Juni 2008

Länge: 110 min.

FSK:       MPAA:       Bildformat: 

Regie:
Louis Leterrier

Produzent:
Avi Arad
Kevin Feige
Gale Anne Hurd

Buch:
Zak Penn

Schnitt:
Rick Shaine
Vincent Tabaillon
John Wright

Kamera:
Peter Menzies Jr.

Musik:
Craig Armstrong


Besetzung:
Edward Norton   ............................   Bruce Banner
Liv Tyler   ............................   Elizabeth Ross
Tim Roth   ............................   Emil Blonsky
William Hurt   ............................   Thaddeus Ross
Tim Blake Nelson   ............................   Samuel Sterns
Ty Burrell   ............................   Lennord Samson
Christina Cabot   ............................   Kathleen Sparr
Peter Mensah   ............................   Joe Greller
Lou Ferrigno   ............................   Sicherheitsmann

Inhalt:
Durch biochemische Experimente verstrahlt, führt der Wissenschaftler Bruce Banner (EDWARD NORTON) ein Leben im Abseits. In seinem Körper ruht eine unbändige Kraft, die nicht mehr zu kontrollieren ist: Bei jedem Anflug von Wut mutiert er zu Hulk, einem gewaltigen, grünen Monster. Jegliche Suche nach einem Gegenmittel verlief bis dato erfolglos und die Zeit wird immer knapper. Denn General ’Thunderbolt’ Ross (WILLIAM HURT) ist ihm mit seinem gesamten Militärapparat auf den Fersen, um diese Kräfte für seine Zwecke brutal auszunutzen. Doch Banner gibt nicht auf, kämpft um ein Leben ohne Superkräfte und mit Ross’ Tochter Betty (LIV TYLER), die sich unsterblich in den Wissenschaftler verliebt hat.

Als die Heilung für Banner endlich zum Greifen nah ist, erscheint die alles zerstörende Bestie Abomination: Der mutierte Super-Soldat Emil Blonsky (TIM ROTH) hat sich aus purer Machtgier ähnlichen Experimenten unterworfen wie Banner - und seine Zerstörungswut übertrifft die des grünen Hünen bei weitem. Ist Hulk den Kräften dieses Gegners gewachsen? Um Abomination zu bekämpfen, muss der Wissenschaftler eine quälende wie endgültige Entscheidung treffen: Entweder er wählt das friedliche Leben als Bruce Banner, oder er akzeptiert sein inneres Monster und formt es zum Helden – DER UNGLAUBLICHE HULK.