Filmdatenbank - DVD Reviews - Filmkritiken - Filmreviews - Kinonews - Kinostarttermine
 
 







 
Suchen nach  in   

Main | Reviews | DVD

Asterix - Operation Hinkelstein

(Astérix et le coup du menhir; F, 1989)


 
Filmverleih (D) : Jugendfilm
Kinostart (D) : 12. Oktober 1989
DVD-Verkauf ab : 13. August 2002

Länge: 77 min.

FSK:       Bildformat: 

Regie:
Philippe Grimond

Produzent:
Yannik Piel

Buch:
Adolf Kabatek
Yannik Voight
nach einer Vorlage von Albert Uderzo & René Goscinny

Schnitt:
Jean Goudier

Musik:
Michel Colombier

Inhalt:
Die Gallier haben vor nichts und niemandem Angst. Ihre einzige Sorge ist es, dass ihnen eines Tages der Himmel auf den Kopf fallen könnte. Etwas ähnliches widerfährt nun dem Druiden Miraculix. Beim Hinkelsteinwerfen stellt sich Obelix ungeschickt an und trifft Miraculix versehentlich am Kopf. Dieser ist nun komplett außer Gefecht gesetzt. Miraculix kann sich an nichts mehr erinnern, schon gar nicht an das Rezept seines berühmten Zaubertranks. Pech ist nur, dass in dem kleinen gallischen Dorf gerade der skrupellose Seher Lügfix zu Besuch ist und sich in das Vertrauen der leichtgläubigen Gallier eingeschlichen hat. Sehr zum Ärger von Asterix. Als Lügfix kurz darauf in die Hände der Römer fällt, verrät er dem Centurio brühwarm, dass die Gallier ohne Zaubertrank und damit nicht mehr unbesiegbar sind. Die Römer wittern ihre Chance, doch wieder einmal haben sie nicht mit Asterix und Obelix gerechnet.