Filmdatenbank - DVD Reviews - Filmkritiken - Filmreviews - Kinonews - Kinostarttermine
 
 







 
Suchen nach   RC   

Film | Media | Reviews | DVD

That Thing You Do!

(That Thing You Do!; USA, 1996)



Regionalcode:    Land:    
FSK:  
Länge: 103 min.

Verleih: Fox
Verkaufsstart: 06. Juni 2002

Bildformat:

Tonformate: Deutsch: DD 2.0
Englisch: DD 5.0
Spanisch: DD 2.0
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch, Spanisch

 Bonusmaterial:
    -Trailer
    -Musikvideo "That Thing you do "
    -Musikvideo "Dance with me tonight"
    -Featurette

Inhalt:
Der junge Guy träumt von einer Karriere als Schlagzeuger und schließt sich einer kleinen, unbekannten Rock’n Roll-Band an. Dies ist jedoch nur der Anfang eines verrückten und unglaublichen Abenteuers. Bereits nach kürzester Zeit passiert das Unglaubliche: Mr. White (Tom Hanks), Boss der Plattenfirma Play-Tone Records, wird auf die Band aufmerksam und nimmt sie kurzerhand unter Vertag. Als „The Wonders“ katapultieren sich die Jungs mit dem fetzigen Song „That Thing you Do“ über Nacht an die Spitze der Charts. Aber erfolgreich sein ist gar nicht so einfach...
 


Typisch für Fox-Titel aus dem Back-Katalog kämpft das Bild mit Unschärfen, vor allem während Kameraschwenks, vereinzelten Filmdeffekten und leichten Rauschmustern. Sonderlich liebevoll ist auch mit diesem Film beim Mastering nicht umgesprungen wurden, das Bild ist leicht unterdurchschnittlich.

Der Sound hingegen ist kräftig. Die Songs haben in der englischen wie der deutschen Sprachfassung einen kräftigen Klang, Dialoge und Musik sind in passender Lautstärke zueinander abgemischt.

Das Bonus-Material sieht auf den ersten Blick umfangreicher aus, als es wirklich ist. Das 12 Minuten lange Making of wurde bereits zum Kinostart des Films hergestellt und besitzt hauptsächlich Werbecharakter. Die beiden Musikvideos liegen in bescheidener Qualität vor und zumindest das „Dance With Me Tonight“-Video ist in dieser Form auch im Film enthalten, also eigentlich überflüssig. Trailer gibt es in Massen: zwei verschiedene Werbetrailer werden in ihrer Ausführung für den englischen, den spanischen und den italienischen Markt vorgestellt.
Über die Hintergründe des Films wird hier wenig vermittelt, dabei wären Extras wie ein Audio-Kommentar von Tom Hanks, der bei diesem Projekt ja deutlich Herzblut investiert hat, doch äußerst interessant gewesen.

Das Bild enttäuscht, das Bonus-Material ist fade, nur der Ton kann, zumindest innerhalb der möglichen Grenzen, überzeugen. Grade bei Filmen wie diesem, die eine anständige Umsetzung verdienen, ist für den Fan eine so lieblose Behandlung doch ärgerlich. Da der Film von Anfang an im Nice Price-Segment des Labels veröffentlicht wurde läßt sich die Durchschnittlichkeit dieser DVD grade noch verschmerzen.

[srs]